Feldtest

PV Modules

Ein reeler Vergleich zwischen Mono-, Poly, PERC- und Dual-PV-Modulen.

Realtime data
-- -- Ortszeit
Installation date: 09-03-2020
--
--
--
--
--
--
--
Bestrahlungsstärke
Rumänien
44°17'59.9"N
26°11'29.7"E

Mono

2500Wp --
Total solar yield: --

Split-cell

2500Wp --
Total solar yield: --

Poly

2500Wp --
Total solar yield: --

PERC

2500Wp --
Total solar yield: --

* Dies ist einFeldtest und die Ergebnisse sind spezifisch für diese Installation an diesem Standort,Recherchieren Sie, welche die beste Lösung für Ihre Situation ist, da die Ergebnisse je nach Umwelteinflüssen unterschiedlich ausfallen können.

Die Solarladeregler SmartSolar MPPT RS sind Victrons Lösung für Systeme mit großen in Reihe geschalteten PV-Arrays, die 48 VDC-Batteriebanken laden. Dieses Produkt eignet sich perfekt für große netzunabhängige und netzgekoppelte Batteriesysteme.

Verfügbar in einem 5,76 kW- und 11,52 kW-Modell. Zu den Merkmalen gehören ein breiter 80-450 VDC-Betriebssolarspannungseingang, unabhängige Tracking-Eingänge, vollständige Konnektivität, isolierte PV-Anschlüsse, Bildschirm, voll programmierbare Batterieladeparameter und aktive Kühlung. Das neue Design des Metallgehäuses und die vollständig abgedeckten elektrischen Anschlüsse verbessern die Sicherheit und modernisieren die Präsentation im Einklang mit der neuesten Produktreihe von Victron.



MPPT: Ultra-schnelles Maximum Power Point Tracking

Der Solarladeregler SmartSolar RS wird an ein PV-Array mit 80 bis 450 Volt Voc angeschlossen und lädt Ihre 48-V-Batteriebank effizient mit 100 A oder 200 A auf. Die Ladeeinstellungen sind voll programmierbar und können für verschiedene Batteriechemien, wie Bleisäure, Lithium und andere, eingestellt werden.

Einrichtung und Überwachung mit VictronConnect

Der SmartSolar RS-Laderegler kann über Bluetooth mit der VictronConnect App ferngesteuert und konfiguriert werden. Dies ermöglicht die Einrichtung und Verwaltung von Geräten sowie Informationen auf einen Blick, z. B. Batteriespannung und -strom, PV-Spannung und -Strom, Verlaufsdaten und Trends.

In Reihe geschaltete zusätzliche Einheiten

Der SmartSolar RS-Laderegler ist mit VE.Can-Busanschlüssen ausgestattet. Dies ermöglicht die Kommunikation mit zusätzlichen SmartSolar RS & VE.Can MPPT-Einheiten. Die zusätzlichen Einheiten werden einfach mit einem RJ45-Kabel miteinander „verkettet“.
Wenn sie miteinander verbunden sind, synchronisieren alle einzelnen Laderegler ihre Ladestufen. Sie können ihre Daten auch über dasselbe Kabel zur Überwachung an ein GX-Gerät (wie z.B. den Cerbo GX) senden.

Fernüberwachung und -steuerung

Wenn das GX-Gerät mit dem Internet verbunden ist, bietet das Victron Remote Management Portal (VRM) Zugriff auf die volle Leistung Ihrer SmartSolar RS-Laderegler.
Falls Ihre Installation mit einem GX-Gerät und dem Internet verbunden ist, bietet das Victron Remote Management Portal (VRM) Zugriff auf die volle Leistung Ihres MPPTs, jederzeit und überall; kostenlos. 

SmartSolar-Anzeige

Der SmartSolar RS-Laderegler ist mit einer Anzeige auf der Frontplatte ausgestattet. Die Anzeige zeigt Batteriespannungen, Ladestrom und Spannungen von beiden Arrays einzeln an, einschließlich Augenblicks- und Gesamtzahlen sowie den Gerätestatus einschließlich aller möglichen Fehlercodes.

E/A-Verbindungen

Der SmartSolar RS-Laderegler ist mit einem programmierbaren Relais und Optionen zur Temperatur- und Spannungsfernabfrage ausgestattet. Der Ferneingang kann das Victron smallBMS und andere Arten von BMS mit Ladeerlaubnissignalen akzeptieren.  

VictronConnect

Mit VictronConnect können Sie live Status-Infos abfragen und sämtliche Victron Produkte konfigurieren, die entweder über eine eingebaute Bluetooth-Funktion verfügen, oder mit einem VE.Direct Bluetooth Smart Dongle verbunden sind.

Downloads

Einen Victron Energy Händler in Ihrer Nähe finden.

Händler suchen