Feldtest

PV-Module

Ein realer Vergleich zwischen Mono-, Poly-, PERC- und Dual-PV-Modulen.

Echtzeitdaten
-- -- Ortszeit
Installationsdatum: 09-03-2020
--
--
--
--
--
--
--
Bestrahlungsstärke
Rumänien
44°17'59.9"N
26°11'29.7"E

Mono

2500Wp --
Gesamtsolarertrag: --

Split-cell

2500Wp --
Gesamtsolarertrag: --

Poly

2500Wp --
Gesamtsolarertrag: --

PERC

2500Wp --
Gesamtsolarertrag: --

* Dies ist ein Feldtest und die Ergebnisse sind spezifisch für diese Installation an diesem Standort ,Bitte recherchieren Sie welche die beste Lösung für Ihre Situation ist, da die Ergebnisse je nach Umwelteinflüssen unterschiedlich ausfallen können.

Das MPPT VE.Can SmartSolar Ladegerät nutzt die neueste und schnellste Technologie, um Energie aus einer Solaranlage in Energie umzuwandeln, die eine Batteriebank optimal auflädt.

Der SmartSolar-Laderegler lädt sogar eine stark entladene Batterie wieder auf. Er kann mit einer Batteriespannung von nur 0 Volt arbeiten, vorausgesetzt, die Zellen sind nicht dauerhaft sulfatiert oder anderweitig beschädigt.

Modelle: 12/24/36/48 Volt

MPPT: Ultraschnelle Verfolgung des maximalen Leistungspunktes

Das MPPT VE.Can SmartSolar Ladegerät wird an ein PV-Array mit 150 oder 250 Volt Voc angeschlossen und erkennt und lädt automatisch Ihre 12, 24 oder 48V Batteriebank mit Strom im Bereich von 70 bis 100A, je nach Modell.

Die Ladeeinstellungen sind vollständig programmierbar und können sogar für verschiedene Batteriechemikalien wie Blei-Säure, Lithium und andere eingestellt werden.

Fernsteuern Ihres Ladegeräts

Das MPPT VE.Can SmartSolar Ladegerät kann über Bluetooth über die VictronConnect App ferngesteuert und konfiguriert werden. Dies ermöglicht die Geräteeinrichtung, -verwaltung und auf einen Blick Informationen wie Batteriespannung und -strom, PV-Spannung und -Strom sowie Verlaufsdaten. 

Verkettete Zusatzeinheiten

Das Ladegerät VE.Can SmartSolar ist mit CAN-Bus-Anschlüssen ausgestattet. Dies ermöglicht die Kommunikation mit weiteren VE.Can SmartSolar Ladegeräten. Die Zusatzgeräte werden einfach mit einem einzigen RJ45-Kabel zwischen den einzelnen Geräten "verkettet".

Wenn sie miteinander verbunden sind, synchronisieren alle einzelnen VE.Can SmartSolar Ladegeräte ihre Ladestufen. Sie können ihre Daten auch über ein einziges Kabel an ein GX-Überwachungsgerät senden. 

Fernüberwachung und -steuerung

Wenn das GX-Gerät mit dem Internet verbunden ist, bietet das Victron Remote Management Portal (VRM) Zugriff auf die volle Leistung Ihrer Solarladegeräte

Bei entfernten Installationen - auch wenn keine Internetverbindung in der Nähe ist - können Sie Ihren MPPT möglicherweise überwachen, indem Sie den  GlobalLink 520 anschließen.

SmartSolar Kontrollanzeige

Das VE.Can SmartSolar Ladegerät ist wie unsere anderen MPPT-Solarladegeräte auch mit einem VE.Direct-Anschluss ausgestattet. Dieser Anschluss kann für die Überwachung von Einzelgeräten oder für die Steuerung von Straßenleuchten verwendet werden. Der Fern-Ein/Aus-Stecker kann extern von einem Fremdgerät wie einer Lithium-Batterie gesteuert werden. Eine optionale, steckbare LCD-Anzeige/Steuerung ermöglicht Live-Daten, Einrichtung und Verwaltung direkt von der Geräteoberfläche aus.

VictronConnect

Mit VictronConnect können Sie Live-Status-Infos abfragen und sämtliche Victron Produkte konfigurieren, die entweder über eine eingebaute Bluetooth-Funktion verfügen, oder mit einem VE.Direct Bluetooth Smart Dongle verbunden sind.

Downloads

Victron Online-Training

Wenn Sie mehr über dieses Produkt erfahren möchten, bieten wir eine Online-Schulung an. Die Schulung umfasst ein Video, Links zu wichtigen Referenzressourcen und eine Prüfung, um Ihr Wissen zu testen. Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zertifikat belohnt. Für das Online-Training ist ein kostenloses Victron Professional-Konto erforderlich.

Einen Victron Energy Händler in Ihrer Nähe finden.

Händler suchen